Might and Magic III – Isles of Terra (New World Computing 1991)


might-and-magic-iii-isles-of-terra

Mit dem dritten Teil, Isles of Terra, betrat man grafisches Neuland. Im VGA-Look, welcher 1991 noch lange kein Standard für Rollenspiele war, sprach die Serie Quereinsteiger an, was durch die einfache Handhabung und den moderaten Schwierigkeitsgrad unterstützt wurde. Erstmals wurde hier auf Zufallsbegegnungen verzichtet. Stattdessen sah man die Gegnergruppen schon von Weitem. Dieses Spiel lieferte auch für die noch folgenden Teile in den kommenden Jahren die Grundlage, was Technik und Spielsystem anging, so dass ein hoher Wiedererkennungswert bestand. Es ist auch der erste in deutscher Sprache veröffentlichte Teil.

Link zu Might and Magic 3 Isles of Terra

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s